Joliba e.V.

 
Home

JolibaNews April_2018

Joliba News 4_2018

::::: JOLIBA NEWS ::::::::::::: JOLIBA NEWS ::::::::::::: JOLIBA NEWS :::::04.2018:::::

Liebe Freunde und Freundinnen,

liebe Interessierte,

nun ist der Sommer doch da und der Frühling wurde übersprungen. Wir wünschen Euch viele sonnige Tage voller Blütenpracht und mit netten Leuten im Gartenlokal.Joliba hat die erste heftige Krise im neuen Jahr dank der Unterstützung vieler Freundinnen und Freunde gut überstanden. Wir sagen noch einmal ganz herzlich DANKE.

Die kommenden Joliba-Events sind:

1. Event

Joliba in der Begegnungsstätte Falckensteinstr. 6

am Samstag dem 21.04.2018

Wir stellen ein neues Format vor:Die neue Welt-Musik-Schule im Joliba. Immer dienstags um 15.30 Uhr sind Kinder im Alter von 5 – 12 Jahren zum Musikunterricht mit Karim ins Joliba-Center in der Görlitzer Str. 70 eingeladen.

15 – 17 Uhr Musik und Bewegung für Kids im Kiez

Mit Karim(syrischer Musiklehrer)

18 – 20 Uhr Livemusik mit Or Sarfati und mit der Mitspielband Ethnic Music Berlin Ensemble

und afrikanisches Fingerfood / vietnamesischer Obstteller

 

2. Event

MaiFest im Joliba

Am 1. Mai 2018 - 14 Uhr bis 21 Uhr in der Görlitzer Str. 70

Wir freuen uns wieder mit Euch ein schönes Fest zu feiern.

Schminken und Spiele für die Kleinen – Musik, leckeres Essen und nette Gespräche für die Großen.

So lassen wir es uns wieder gut gehen!

Mit African Market Place by Daniel

Liebe Grüße

Euer Joliba-Team

Joliba-Webseite: www. joliba.de oder www.joliba-online.de und joliba.blog

::::: JOLIBA NEWS ::::::::::::: JOLIBA NEWS ::::::::::::: JOLIBA NEWS :::::04.2018:::::

Empfehlungen:

W.E.D. Du Bois Lecture an der Humbolt Universität Berlin, Hörsaal 2094 (Unter den Linden 6)

Montag, 23. April 2018 um 18.30 Uhr Faith Ringgold, Quilt Maker, Malerin, Performance Artist, Aktivistin im Gespräch mit Zoe Whitley

 

Vorträge & Gespräch

"Berlin als (post)koloniale Metropole" mit Paulette Reed-Anderson & Dr. Joachim Zeller / Berlin

Berlins bedeutende Rolle im globalen System des europäischen Kolonialismus ist über ein halbes Jahrhundert hinweg ignoriert worden. Erst jetzt will sich der Senat auf die seit langem geforderte kritische Auseinandersetzung mit der städtischen Kolonialgeschichte und auf die Würdigung von antikolonialem und antirassistischem Engagement einlassen. Die eingeladenen Historiker*innen zählen zu den besten Kenner*innen von Kolonialismus und Widerstand vor Ort und geben einen Überblick über die facettenreiche Geschichte der einstigen Kolonialmetropole Berlin.

Moderation: Tahir Della & Christian Kopp

Fr 27. April 2018 | 19:00 Uhr

Bezirksmuseum Treptow

12487 Berlin

Sterndamm 102

Ein Veranstaltung im Rahmenprogramm zur Dauerausstellung zurückGESCHAUT über die Erste Deutsche Kolonialausstellung 1896 im Treptower Park.Eine Kooperation des Bezirksmuseums Treptow-Köpenick mit der ISD und Berlin Postkolonial

 

'Writing in Migration' African Book Festival 2018

https://www.britishcouncil.de/en/uk-germany-2018/african-literature-festival

The first African Book Festival in Berlin, running from April 26 to 28, 2018.

Promoting and mainstreaming diverse literary perspectives

The African Book Festival, the first of its kind in Berlin, is curated by German-Nigerian author and poet Olumide Popoola. The literary projects created and facilitated by UK/Germany 2018 Affiliate partner InterKontinental, an innovative agency who aim at promoting and mainstreaming African literary perspectives, as conceived and articulated by persons of African descent and heritage, in Germany.

The UK/Germany 2018 is proud to be a partner at what is set to be a great event, as we support inclusive and diverse programmes which inspire and engage a next generation of creatives. Some brilliant British writers are speaking at Writing in Migration.

Thursday 26 April 2018 to Saturday 28 April 2018

Ort: Babylon, Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin

LAST_UPDATED2  





Wieder erschienen!!!

JOLIBA heißt großer Fluss!
Ein Kinderbuch mit Bildern der
Kinder-Malgruppe im Joliba e.V.
Hier erhältlich gegen eine Spende
von 3 € (+ Versandkosten)


JOLIBA - Interkulturelles Netzwerk in Berlin e.V.
Frau Katharina Oguntoye
Projektleitung

Postadresse
Görlitzer Straße 70
10997 Berlin

Tel:  +49 (0)30 - 69565149

Archiv und Büro:
Manteuffelstr.97
10997 Berlin

Tel: +49 (0)30 - 695 69 144
Fax: +49 (0)30 - 74073969

Email: joliba@snafu.de

Bürozeiten
Montag bis Freitag 11-16 Uhr
Für Beratungstermine bitte telefonisch anmelden.

Bankverbindung
Bank für Sozialwirtschaft
BIC:BFS WDE 33BER
IBAN: DE93.10020500000.3360503
Spenden sind steuerlich absetzbar

Die Arbeit des Joliba e.V. wird überwiegend durch ehrenamtliche Arbeit sowie kleinere
projektgebundene Förderungen getragen.

Wenn Sie den Verein Joliba oder einzelne Projekte unterstützen möchten, können Sie auch das
Online-Spendenformular verwenden.



Projekte


Broschüre zur Geschichte und Kultur
der afrikanischen Diaspora in Berlin von
Paulette Reed Anderson hier erhältlich!